Pressemitteilung: Kaffeegenuss ohne Müll

CC BY-SA 2.0 Alexas_Fotos/Pixabay

13. November 2017

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Treptow-Köpenick bringt auf der Bezirksverordnetenversammlung am 16. November einen Antrag ein, der das Bezirksamt auffordert, bei den Händlergemeinschaften der Einkaufsstraßen im Bezirk für die Verwendung von Mehrwegbechern zu werben. Um den Verbrauch an Einwegbechern zu reduzieren, wurde vom Berliner Senat in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) und Wirtschafts- und Umweltverbänden die Kampagne „Better World Cup“ ins Leben gerufen. Diese Kampagne soll nun nach dem Willen der grünen Fraktion auch in Treptow-Köpenick bekannt gemacht werden.

Nirgendwo in Deutschland ist der Verbrauch an Einwegbechern so groß wie in Berlin. Etwa 460.000 Becher landen täglich im Müll, auf der Straße oder in unseren Parks. Das entspricht einer Abfallmenge von 2.400 Tonnen im Jahr. Bei der Herstellung der Einwegbecher, die pro Jahr in Berlin verbraucht werden, entstehen nach Angaben der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz CO2-Emissionen von über 6.600 Tonnen. Im Rahmen der Initiative „Better World Cup“ sollen Cafés, Bäckereien oder Tankstellen ihre Getränke in Mehrwegbechern um mindestens 20 Cent rabattieren, oder Mehrwegbecher über ein Pfandsystem anbieten.

"Die Einwegbecher verschmutzen nicht nur das Stadtbild, sondern schaden der Natur und dem Klima", so Dr. Claudia Schlaak, Fraktionsvorsitzende und umweltpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen. „Die bezirkliche Wirtschaftsförderung steht mit den Geschäften und Lokalen im Kontakt. Wir möchten daher, dass sie die Verantwortung übernimmt, Verkaufsstellen von To-Go-Kaffee und anderen Mitnehm-Getränken zu einer Teilnahme an der Better World Cup-Kampagne zu animieren und damit zum Gelingen dieser wichtigen Aktion beizutragen.“

Im September 2017 hatte die BVV auf grüne Initiative bereits den Antrag "Stadtteilfeste ohne Plastikmüll" beschlossen. Mit dem nun eingereichten Antrag möchte die Fraktion ihr Enagement für einen sauberen und umweltfreundlichen Bezirk fortsetzen. Inhaber, die bei „Better World Cup“ mitmachen wollen, können sich auf der Internetseite www.betterworldcup.berlin anmelden.

Termine
25.11.2017 Bundesdelegiertenkonferenz
Ort: Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin
27.11.2017 (19:00 - 21:00) Erweiterte Sitzung der BVV-Fraktion beim Verein Bürger für das Märchenviertel und den Elsengrund e.V.
Ort: Restaurant Hippokrates, Mahlsdorfer Str. 106-107 12555 Berlin
02.12.2017 (10:00 - 19:00) Landesdelegiertenkonferenz
Ort: Tagungswerk Jerusalemkirche, Lindenstr. 85, 10969 Berlin
weitere Termine »